Funktionsparka

DER FUNKTIONSPARKA

Jacke versus Parka – nicht nur eine Frage die Witterung. Die Jacken-Frage entscheidet in erster Linie das Wetter. Zweiter Entscheidungsfaktor ist der Anlass.

Für die Freizeit passen Anorak, Wind- und Regenjacken, Blouson, Lederjacke oder Janker optimal. All diese Jackentypen können hervorragend mit sportiven Hosen kombiniert werden.

Offizielle Anlässe erfordern mehr Eleganz. Ein Schlankmacher-Tipp: Dunkle Jacken- oder Mantelfarben kaschieren. Das Armloch sollte außerdem höher platziert und die Ärmel dürfen nicht zu weit sein. Ein Taillengürtel lenkt die Aufmerksamkeit auf die schlanke Taille. Wenn eine Jacke schon beim Probieren im Geschäft spannt, lieber die Finger davon lassen.


Der Parka beweist Ausdauer. Erst trugen die Inuit aus Alaska und Sibirien die wärmende Jacke, dann entdeckte das Militär das robuste Kleidungsstück, irgendwann machte sich der Parka dann in unseren Kleiderschränken breit. Typische Merkmale: Der Parka hat eine (abnehmbare) Kapuze, in der Regel große Taschen im Beckenbereich und einen Tunnelzug in der Taille. Eine Extraportion Kälteschutz bieten Modelle mit Gummizug an den Armbündchen und einem Tunnelzug am unteren Bund.

Noch Fragen?

Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus. Wir melden uns dann so schnell wie möglich!

Harryson Businesswear GmbH

Freindorfer Straße 21
4052 Ansfelden

+43 732 30 16 23
+43 732 30 16 23 - 90
info@harryson.com